Ich liebe Soßen und Dips zum Grillen. Ein leckerer Dip macht den Genuss noch größer und kann auch mal nur mit einem Stück Brot verputzt werden.

Ein paar meiner Favoriten möchte ich hier weitergeben. (Fast) alle Dips lassen sich mit den Zutaten realisieren, die man auch im Urlaub bekommt oder lassen sich problemlos in Schraubgläsern mitnehmen.

Kräuter Knoblauch-Dip

Schmeckt sehr gut zu Grillfleisch oder einfach auf ein gutes Brot oder Baguette.
Vorbereitungszeit 0 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Gericht Dips, Soßen
Portionen 4

Zutaten
  

  • 250 g Mayonnaise (leicht)
  • 150 g saure Sahne
  • 3 Stk Knoblauchzehen
  • 1 EL Meerrettich
  • 1 Priese Salz

Zucker, Kräuter

    Anleitungen
     

    • Den Knoblauch sehr fein hacken (Ich Presse den Knoblauch nachdem er fein gehackt wurde noch etwas um eine feinere Struktur zu bekommen) und die Mayonnaise, Meerrettich mit der Sahne und dem Schmand mischen und den Knoblauch dazugeben.
    • Danach mit etwas Zitronensaft, Salz und etwas Zucker abschmecken und Kräuter in Art und Menge dazu, je nachdem wie es beliebt.
    • Das ganze mindestens 1 Stunde ziehen lassen.
    Keyword grillen, knoblauch, kräuter

    Curry Dip

    Passt perfekt zu Hühnchen und Meeresfrüchten.
    Zubereitungszeit 10 Min.
    Gericht Dips, Soßen
    Portionen 4

    Zutaten
      

    • 150 g Mayonnaise halbes Glas
    • 25 g Creme Fraiche oder Sauerrahm
    • 1 Schuss Olivenöl
    • 1 EL Currypulver
    • 1 EL Marmelade Mango, Aprikose, o.ä.
    • Salz

    Anleitungen
     

    • Die Mayonnaise zusammen mit dem Olivenöl und etwas Creme fraiche oder saurer Sahne verrühren bis es eine feine Konsistenz hat.
    • Currypulver und Marmelade nach Belieben dazu, bis es den gewünschten Geschmack nach Curry und Frucht hat.
    • Mit Salz abschmecken

    Sweet Chilli BBQ Soße

    Zubereitungszeit 15 Min.
    Gericht Dips, Soßen
    Portionen 4

    Zutaten
      

    • 200 ml Ketchup
    • Chilli (Frisch, Pulver, Paste)
    • 2 EL Honig
    • 50 ml BBQ Soße aus dem Glas
    • Salz
    • 1 Spritzer Worcestersauce

    Anleitungen
     

    • Alle Zutaten gut vermischen und nach belieben abschmecken

    Notizen

    Die Soße / Dip ist bei mir immer etwas „Freestyle“. Je nachdem was ich so zur Verfügung habe mische ich rein was mir passt. Grundzutaten ist Ketchup. Wer es gerne etwas rauchiger mag kann etwas fertige BBQ Soße aus dem Supermarkt dazu mischen. Das sollte aber nur den Geschmack etwas ins rauchige nehmen, denn die fertigen BBQ Soßen sind oft sehr süß und überdecken den Geschmack dann.
    Für die Schärfe Chilliflocken oder frische Chilli dazu geben. Was auch super funktioniert sind Chillipasten, die es in vielen Ländern unter diversen Namen gibt. Dann noch mit etwas Essig oder einem Schuss Worcestersauce die nötige Säure dazu geben. Damit es eine Sweet Chilli Soße wird mit 2 EL Honig mischen. Ich erwärme die Soße / Dip immer kurz etwas, damit der Honig sich besser mischen lässt. Das funktioniert wunderbar auf dem Grill.
    Keyword grillen

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bewerte das Rezept




    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein